07.03.09 Neuigkeiten

Laut Bericht in der "Münsterländischen Volkszeitung" wird es wohl leider nichts damit, den Bahnhof St. Arnold in das Radwegprojekt zu integrieren.

Unterdessen haben sich die Bügermeister der beteiligten Kommunen getroffen und sich auf eine einheitliche Ausstattung des Radweges wie z.b. Bänke, Papierkörbe etc. geeinigt. Bis Juli müssen die beteiligten Vereine entsprechende Anträge auf Fördermittel stellen, um die geplanten Projekte an der Strecke umzusetzen.

Unterdessen gehen die Bauarbeiten am Radweg weiter. Der Grünschnitt wurde letzte Woche komplett gehäckselt und ein Grossteil der Bahnschwellen wurde entfernt. Jetzt wird mit dem Entfernenen des Wurzelwerks und der Kanalisierung der Gräben und Querungen fortgefahren. (Hierzu akuelle Fotos in der Galerie)

Quelle u.a. : Bericht Münsterländische Volkszeitung

02.03.09: Video vom Abbau

Ein Video der Abbrucharbeiten im Bereich Hauenhorst ist jetzt bei Youtube zu bewundern. Vielen Dank an A. Galle für das Anfertigen dieses interessanten Videos.

08.02.09 Bhf. St. Arnold

Wie der Eisenbahn-Club Nordwest-Münsterland e.V. mitgeteilt hat, soll der St. Arnolder Bahnhof wieder zu neuem Leben erweckt werden. Hierzu sucht der Verein noch Eisenbahninteressierte, die Lust haben dem Bahnhof St. Arnold wieder zu altem Charme zu verhelfen. Der Besitzer wird das Vorhaben unterstützen. Es soll u.a. ein Mitropa Waggon auf die Schienen im Bahhof gestellt werden. Im Bahnhofsbereich werden die Schienen liegen bleiben, es soll ein Draisinenbetrieb stattfinden. Ausserdem sollen alte Schranken und Signale wieder auf Vordermann gebracht werden und aufgestellt werden. Im Bahnhof selbst soll eine Gaststätte einziehen. Der Verein wird bei genug Interessierten seinen Sitz von Borghorst nach St. Arnold verlegen.

Interessierte können sich beim Eisenbahn-Club Nordwest-Münsterland e.V. (Herrn Marcus Tesker) melden.

02.02.09 Schienen Demontage

Ab heute werden die Schienen demontiert. Begonnen wurde mit den Demontagearbeiten an der "Weissen Brücke" in Hauenhorst. Die Schienen werden in ca. 5m Stücken zum ehemaligen Bahnhofsbereich in Hauenhorst per Lore gebracht und dort demontiert. Aktuelle Fotos von den Bauarbeiten können Sie sich in meinem Picasa Fotoalbum ansehen http://picasaweb.google.de/Muensterlandradweg.de

Baubeginn in Hauenhorst

In Hauenhorst wurden an den ehemaligen Bahnübergangen schon Baustellenschilder aufgestellt. Man kann davon ausgehen, das in den nächsten Tagen mit dem Freischneiden der Strecke begonnen wird. Ausserdem wurden schon Markierungen auf den Boden aufgebracht, da der Teer noch zum Entfernen der Gleise aufgeschnitten werden muss.

Aktuelle Fotos/Videos von den Bauarbeiten unter http://picasaweb.google.de/Muensterlandradweg.de

Foto vom Bahnübergang Gantenburg vom 18.01.09

ehemaliger Bahnübergang Gantenburg in Hauenhorst, Foto vom 18.01.09

Foto vom ehem. HF Hauenhorst vom 18.01.09

Auch am ehem. HF Hauenhorst wurden Schilder aufgestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok